AG DSN

Arbeitsgemeinschaft Dresdner Studentennetz

Cache


Wir bieten einen HTTP-Cache an, den Du in Deiner Usersuite aktivieren kannst.
Dieser sorgt dafür, dass Deine Anfragen an die unterstützen Dienste direkt aus unserem Netz beantwortet werden. Da der Traffic dann intern ist, wird er Dir nicht mehr angerechnet.
Dabei ist zu beachten, dass der Cache nur statische, nicht-personalisierte Daten vorhält. Alle anderen Daten werden Dir weiterhin auf deinen Credit angerechnet.

Um den HTTP-Cache realisieren zu können, müssen wir die DNS-Auflösung der Nutzer so anpassen, dass einige Adressen auf unsere Server umgeleitet werden. Das ist auch der Grund, weshalb der Cache manuell aktiviert werden muss, die Eingriffe ins DNS passieren also freiwillig auf Opt-In-Basis.

Unterstützte Services

Aktuell unterstützt der Cache folgende Dienste:

Bekannte Probleme

Auf einigen Routern (insb. OpenWRT-Systemen) ist standardmäßig rebind protection aktiviert, was dazu führt, dass Antworten in RFC1918-Adressräumen ignoriert werden, und damit die nötigen Domains nicht auflösen. Diese Funktion muss deaktiviert werden.